Aktionen und News

Am 28.9. traf sich der Vorstand nach einer Corona-bedingten langen Zeit, um aktuelle Angelegenheiten des Vereins zu besprechen.

Da der traditionelle Weihnachtsmarkt der Schliemann-Grundschule aufgrund der aktuellen Hygiene-Maßnahmen und der momentan nicht einschätzbaren Lage im Dezember abgesagt werden musste, ist das nächste große Event der jährliche Schliemann-Cup, das Hallenfußball-Turnier der 5. und 6. Klassen im Januar. Leider ist es nicht möglich, die Spiele in der Halle auszutragen. Deshalb wird das Turnier auf den Mai verschoben und findet im Freien statt.

Die diesjährige Einschulung am 15. August brachte bedingt durch die notwendigen Hygiene-Maßnahmen große Herausforderungen mit sich, die von den Lehrern, Schüler und Eltern bravurös gemeistert wurden. So wurden die ABC-Schützen klassenweise in der Aula mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm begrüßt, bevor sie in den Klassenraum geführt wurden. Die Eltern und Verwandten warteten in dieser Zeit auf dem Schulhof, auf dem der Stand des Fördervereins informierte und die sommerliche Hitze mit kalten Getränken erträglicher machte. Kleine Leckereien in den berühmt-berüchtigten Schliemann-Gläsern sorgten bei dem einen oder anderen zusätzlich für ausreichend Energie. Dazu wurden selbstgenähte Mund-Nase-Masken, die freundlicherweise gespendet wurden, zum Kauf angeboten, da die Kinder zukünftig eine solche Maske auf den  Fluren des Schulgebäudes tragen müssen.

Der Austragung des diesjährigen Fußballturniers der Schule wohnte eine besondere Note inne. Wir feierten unser zehnjähriges Jubiläum. Wow! Geboren aus einer spontanen Idee engagierter Eltern, hat sich der Schliemann-Cup mittlerweile zu einem festen Event der Schulkultur entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler der oberen Klassen freuen sich schon weit im Voraus auf diesen besonderen Termin, während die jüngeren Kinder der Schule – immer wieder gern gesehene Gäste in der Halle – ihre Teilnahme in späteren Jahren nicht erwarten können.

Am 29.11.2019 war es wieder so weit. Der große Weihnachtsbasar der Schliemann-Grundschule öffnete seine Tore auf dem Schulhof in der Groß-Ziethener Chaussee. Die Klassen der Schliemann-Grundschule scheuten keine Mühen, um ihre Stände festlich zu schmücken. Bereits im Vorfeld wurde fleißig Weihnachtliches gebastelt, gebacken und gekocht. So fanden tolle Tischdeko, Christbaumkugeln, Windlichter, Regenmacher, selbstgemachte Marmelade, Weihnachtskarten, Adventsgestecke, Meisenknödel und Überraschungsgeschenke ihren Platz auf den Stände-Tischen und in den Taschen der Marktbesucher. Außerdem wurden gebrannte Mandeln, Plätzchen, Lebkuchen-Häuser und Fruchtgummispieße als kleine Naschereien angeboten.

Die Schliemann-Schüler sammeln fleißig in ihren Klassenräumen Altpapier. Zettel, die im Unterricht nicht mehr gebraucht werden, wandern in die blauen Eimer. Die Kinder achten dabei selbstständig darauf, nur weißes, nicht durchgefärbtes Papier zu sammeln. Ist der Eimer voll, wird er von den Schülern in die von der Firma Bartscherer bereitgestellten blauen Container rechts neben dem Schuleingang ausgeleert. Das ist gut für die Umwelt und gut für die Schule. Für jede gesammelte Tonne Altpapier bekommt der Förderverein 55€.

Nach zwei erfolgreichen Jahren haben die Vereinsmitglieder auf der Jahreshauptversammlung am 26.9.2019 einen neuen Vorstand gewählt. Während Eveline Wilczek als Vorsitzende bestätigt wurde, stellte sich Patricia Preuß - bisherige zweite Vorsitzende - nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolger wurde Jan Ungewiß - bisheriger Beisitzer - gewählt. Die bisherige Kassenwärtin Simone Retzow übergibt die Kasse an Nicole Sirzisko. Als Schriftführerin bleibt uns Susanne Schreck erhalten. Tobias Stachowitz und Silke Pusakowski verließen den Vorstand. Neue Beisitzer sind Sebastian Böhme und Dorothea Rietz, die das Team mit Jacqueline Albert komplettieren. Als Kassenprüfer wurden Simone Roscher und Sabrina Neubert gewählt.

Wir danken dem bisherigen Vorstand für die tolle Arbeit in den letzten zwei Jahren, beglückwünschen die neuen Vorstandsmitglieder zur Wahl und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der wichtigen Fördervereins-Arbeit.